Black Raven

Schwierigkeitsgrad - schwer
Länge - 26,2 KM

Das Trail-Feuerwerk mit (fast) allen Highlights auf einer Runde: Schon der spektakuläre Beginn mit dem „Rollercoaster“ und der „Dark Alley“ macht Lust auf viel mehr. Nach der zweiten Abfahrt mit „The Glibber“ und „Lake Trail“ gilt es, im Gegenanstieg Kraft zu sparen für die lange, fast 4 Kilometer lange Trailpassage bis kurz vor Erlabrunn: Hier warten mit dem „Stone Garden“, „Kyril Trail“ und „Berms & Bumps“ drei absolute Höhepunkte. Dann heißt es wieder hochtreten bis zum „Crossed Viper Downhill“, und zum Abschluss geht’s über den „Summit Trail“zur wohlverdienten Pause am Trailhead.

RUNDE OPTIMAL FÜR: Konditionsstarke Biker, die nicht genug von Trails bekommen können. Wem die 26 Kilometer nicht reichen, der schiebt nach dem „Lake Trail“ noch die Runde über das „Hog Mountain Carousel“ ein.

Highlights
Flow Tricky Scale Flow Technical Scale Flow Technical Scale Flow Technical Scale Flow Technical Scale Flow Technical Scale Flow Technical Scale
Black Raven schwer
26,2 km 880 hm 903 m ü. NN
Expertentipps

Wo soll man anfangen bei so vielen Highlights – Berms and Bumps, Rollercoaster, Dark Alley oder doch Stone Garden- abwechslungsreich ohne Ende , aber auch kräftemäßig durchaus  eine Nummer.

Sven – TrailMaster

Man mag es nicht glauben – aber die drei Bergaufstücke Blackwater View, Green Deer und Miners Trail machen durchaus Spaß.

Tobias - TrailCenter – Crew

Die perfekte Tagesrunde mit Ausblicken und anspruchsvollen Abschnitte, aber auch konditionell fordernd.

Thomas – TrailCenter Planer