Loading...

Heute

icon
-2°C

Trails

  • TrailCenter Rabenberg

    Trails

Home of Trails!

Fünf komplett ausgeschilderte Strecken erwarten dich im TrailCenter Rabenberg: Von der 6 Kilometer langen Einsteiger-Runde „Taster Loop“ bis zur 25 Kilometer langen, schweren „Black Raven“-Tour reicht das Angebot der Strecken, die alle am Trailhead im Sportpark Rabenberg beginnen. Mit Sicherheit ist da eine für dich passende Strecke dabei. Außerdem lassen sich einzelne Rundenabschnitte auch kombinieren – wenn du bestimmte Highlights mehrfach fahren möchtest.

TrailCenter Rabenberg

Aktuelle Trailzustände: 

Legende: 

Fahrbar 

Gesperrt 

Umleitung ausgeschildert

Flow Tricky Scale

Kyril Trail

Level 3
Kyril Trail
Auf der Windwurf-Fläche, die der Sturm Kyril 2007 hinterlassen hat, windet sich der Trail wie durch eine Steppenlandschaft mit hohem Gras und kleinen Bäumen. Der Einstieg ist zunächst etwas eng und technisch, dann aber kommt richtiges Trailfeeling auf gepaart mit herrlichen Aussichten auf Breitenbrunn und das Erzgebirge.
On the wind-throwing surface left by Sturm Kyril in 2007, the trail winds as if through a steppe landscape with tall grass and small trees. The start is a bit narrow and technical, but then there is a real trail feeling paired with wonderful views of Breitenbrunn and the Ore Mountains.

Berms & Bumps

Level 2
Berms & Bumps
Der steile Einstieg sorgt gleich am Anfang für Tempo, das man durch die dann folgenden Anlieger und Kurven schön mitnehmen kann. Insgesamt eine eher schnelle Passage, die aber auch die eine oder andere knifflige Stelle aufweist.
The steep entrance ensures speed right from the start, which you can take with you through the following bends and curves. All in all a rather quick passage, which also has one or the other tricky part.

Garage Trail

Level 1
Garage Trail
Der Trail folgt einem natürlichen Pfad, ist mit ein paar Kickern gespickt und führt später an Dutzenden von Garagen vorbei bis zum Klettersteig von Erlabrunn. Von hier heißt es dann wieder bergauf Richtung Rabenberg.
The trail follows a natural path, is peppered with a few kickers and later leads past dozens of garages to the via ferrata of Erlabrunn. From here it goes uphill towards Rabenberg.

Blackwater View

Level 3
Blackwater View
Nach dem Ausblick tief hinab ins Schwarzwassertal heißt es mit Schwung bergauf in den Trail! Fahrtechnik auf den ersten Metern ist ebenfalls gefragt, bevor man in der zweiten Hälfte des Trails mäßig bergan kurbelt und am Ende das Rad wieder rollen lassen kann.
After the view deep down into the Schwarzwassertal it is time to climb the trail! Riding technique on the first few meters is also in demand before you can crank moderately uphill in the second half of the trail and finally let the bike roll again.

Fable Wood

Level 2
Fable Wood
Fast wie im Märchenwald führt der Trail abwechselnd durch eine dichte Fichtenschonung, einen engen Hohlweg und zum Schluss durch hohen Fichtenwald bis an den Rand von Johanngeorgenstadt.
Almost like in a fairy tale forest, the trail alternately leads through dense spruce protection, a narrow ravine and finally through high spruce forest to the edge of Johanngeorgenstadt.

Electric Line

Level 1
Electric Line
Auf der sonnigen Freifläche einer ehemaligen Hochspannungsleitung zieht der Trail mit schönen Anliegerkurven gen Tal. Hier kann man sich so richtig austoben und das Bike laufen lassen.
On the sunny open space of a former high-voltage line, the trail pulls down towards the valley with beautiful local curves. Here you can really let off steam and let the bike run.

Crossed Viper Downhill

Level 5
Crossed Viper Downhill
Einer der längsten Trails beginnt im oberen Bereich auf einer Freifläche sehr flowig und lockt mit einigen schöne Wellen und Kickern, wird aber ab der Mitte zu einem technischen Enduro-Trail mit Wurzelstufen und Steinen und fordert das ganze Fahrkönnen. Mitten drinn wartet die Carousel - Kurve auf euer Fahrkönnen.
One of the longest trails starts in the upper area on a free area very flowy and attracts with some nice waves and kickers, but becomes a technical enduro trail with root steps and stones from the middle and demands all skill. In the middle of it all, the Carousel curve is waiting for your driving skills.

Flowing Ten

Level 1
Flowing Ten
Der Einstieg des Flowing Ten ist bewusst zum „Warmwerden“ gedacht: Vor und nach dem Abenteuerpark 860 geht es noch leicht bergauf und bergab, danach wechselt der Charakter: Eine Schotter- und Brechsandauflage bringt das Bike ins Rollen. Der Trail mit kleinen Anliegern und Sprüngen ist viel zu schnell vorbei. Zwei kleine Highlights sind neu dabei: im ersten Abschnitt der Playground mit Rüttelplatte und kleinen Brücken, unmittelbar am Abenteuerpark steht dann "The Wall" - eine imposante Holzkurve.
The entry of the Flowing Ten is deliberately intended to "warm up": Before and after the Adventure Park 860, the route is still slightly uphill and downhill, then the character changes: A gravel and crushed sand pad gets the bike rolling. The trail with small rivers and jumps is over far too quickly. Two small highlights are new: in the first section of the playground with a vibrating plate and small bridges, directly next to the adventure park is "The Wall" - an impressive wooden curve.

Rattlesnake Alley

Level 1
Rattlesnake Alley
Nach flachem Start führt der Trail durch einen natürlichen Hohlweg, dessen Ränder sich als Anlieger nutzen lassen. Der zweite Teil schlängelt sich sanft abfallend mit schönen Wellen durch den Wald. Ideal für Einsteiger und Kinder.
After a flat start, the trail leads through a natural ravine, the edges of which can be used as rivers. The second part winds gently through the forest with beautiful waves. Ideal for beginners and children.

Final Flow

Level 1
TL 2M BR
Final Flow
Kurz vor dem Ziel im Sportpark Rabenberg wartet noch ein feines Stück Trail mit vielen Kurven, Anliegern und kleinen Wurzeln – optimal, um sich an größere Aufgaben heranzutasten.
Shortly before the finish in the Rabenberg sports park, a fine piece of trail with many curves, berms and small roots is waiting - ideal for groping for larger tasks.

Rollercoaster

Level 2
Rollercoaster
Ein Trail mit „Grinsen-im-Gesicht-Garantie“: Nach kurzem, flachen Beginn führt der Rollercoaster danach durch einige fette Anlieger in den Wald, kurz danach geht es herrlich flowig über eine Freifläche, bevor der Trail im Hochwald und der Dark Alley mündert.
A trail with a “grin-in-the-face guarantee”: After a short, flat start, the rollercoaster then leads through a few fat residences into the forest, shortly afterwards it is wonderfully flowing across an open area before the trail flows into the Hochwald and Dark Alley .

Dark Alley

Level 1
Dark Alley
Dieser natürliche Hohlweg lädt zum Anliegersurfen regelrecht ein. Leider viel zu schnell vorbei. Am Ausgang wartet am Wochenende die Hütte des Skivereins mit der Möglichkeit auf, sich kurz zu stärken.
This natural ravine really invites you to surf nearby. Unfortunately, it passed far too quickly. At the exit, the ski club's hut is open at the weekend with the opportunity to briefly refresh yourself.

Glibber Trail

Level 2
Glibber Trail
Im ersten Teil diese Trails warten herrliche, langgezogene Anlieger. Der zweite Teil führt über einen oftmals leicht feuchten und etwas rutschigen Wiesenweg.
In the first part of these trails, wonderful, drawn-out residents are waiting. The second part leads over an often slightly damp and somewhat slippery meadow path.

Lake Trail

Level 3
Lake Trail
Vom „The Glibber“ biegt man in diesen Trail ein, der einem ganz schmalen alten Hohlweg oberhalb eines Bachlaufs folgt und später mit einer Brücke über den Bach endet.
From "The Glibber" you turn into this trail, which follows a very narrow old ravine above a stream and later ends with a bridge over the stream.

Hog Mountain Carousel

Level 2
Hog Mountain Carousel
Unterhalb einer ehemaligen Feriensiedlung beginnt eines der Highlights des TrailCenters: Der erste Teil erfordert noch einige Kurbelumdrehungen – dann folgt ein Feuerwerk an Anliegerkurven bergab.
One of the highlights of the TrailCenter begins below a former holiday settlement: the first part requires a few crank turns - then a fireworks display follows on the downhill bends.

The Rock

Level 5
The Rock
Die Felsformation ist der markanteste Punkt im Trail. Wer die steile Abfahrt am Felsen entlang scheut, kann die Umfahrung wählen. Im weiteren Verlauf präsentiert sich der Trail flowig-technisch mit steinigen Absätzen und etlichen Kurven.
The rock formation is the most prominent point on the trail. Those who shy away from the steep descent along the cliff can choose the bypass. In the further course the trail presents itself in terms of flow, with stony heels and a number of curves.

Hunthers Path

Level 5
Hunthers Path
Zu Beginn geht’s auf diesem Trail moderat bergab, dann warten etliche Holzstege, um ein Quellgebiet zu überbrücken. Anschließend folgt der Trail einem alten Jägersteig und verläuft entlang der Höhenlinie.
At the beginning it's moderately downhill on this trail, then a number of wooden walkways are waiting to bridge a source area. The trail then follows an old Jägersteig and runs along the contour line.

Summit Trail

Level 3
Summit Trail
Der Gipfel Trail - durch einen dichten, verwunschenen Wald über den Gipfel des Rabenberges hin zum Crossed Viper Downhill. Nicht leicht zu erklimmen, aber welcher Gipfel ist das schon.
The summit trail - through a dense, enchanted forest over the summit of the Rabenberg to the Crossed Viper Downhill. Not easy to climb, but which summit is it?

Stone Garden

Level 6
Stone Garden
Bist du zu langsam, läufst du. Geschwindigkeit und ein gutes Auge bei der Linienführung sind wichtig bei den zahlreichen Steinpassagen. Ganz am Ende kann man es auf den (niedrigen) Northshores laufen lassen.
If you are too slow, you run. Speed and a good eye for the lines are important for the numerous stone passages. At the very end you can let it run on the (low) North Shores.

Green Deer Climb

Level 3
Green Deer Climb
Statt auf einem langweiligen Forstweg bergan zu kurbeln, geht es in den Wald und auf einem schönen Trail über mehrere Kehren sanft bergauf.
Instead of cranking uphill on a boring forest path, it goes gently uphill in the forest and on a beautiful trail over several hairpin bends.

Miners Trail

Level 3
Miners Trail
Durch ein ehemaliges Bergbaugebiet führt dieser Trail zunächst bergauf, bleibt dabei aber technisch interessant und im zweiten Abschnitt rollt es fast schon wieder von alleine.
Through a former mining area, this trail initially leads uphill, but remains technically interesting and in the second section it rolls almost by itself again.

Magic Moments

Level 1
Magic Moments
Kurvenspaß mit Flow-Garantie: Fast einen Kilometer lang geht es zumeist sanft, manchmal etwas steiler abfallend Richtung Tal. Die Kurven versprechen dabei so manchen magischen Moment.
Curve fun with a flow guarantee: For almost a kilometer it is mostly gentle, sometimes a little steeper towards the valley. The curves promise so many magical moments.

Taster Loop
Taster Loop
SchwierigkeitsgradLevel of difficulty leichteasy
LängeLength 5,7 km
HöhenmeterAltitude 110 Hm
FahrzeitTraveltime ca. 45 min
SchwierigkeitsgradLevel of difficulty leichteasy
LängeLength 5,7 km

Mit dem „Taster Loop“ kannst du in die Welt des Singletrail-Bikens einsteigen: Nach sanftem Beginn biegst du ab in die „Rattlesnake Alley“, einen leicht abfallenden, abwechslungsreichen Trail. Zurück geht es unterhalb des Rabenberg Gipfels über den „Final Flow“ – und danach hast du garantiert Lust auf noch mehr Trails bekommen. 
Optimal für Kinder und Jugendliche sowie als genereller Einstieg in die Charakteristik der Strecken des TrailCenters und als „Schnupperrunde“ für das Trailbiken.

You can immerse yourself in the world of single trail biking at the Taster Loop. After a smooth beginning the path leads into Rattlesnake Alley – a slight downhill trail with a lot of diversity. The way leads back over the Final Flow leading underneath the top of the Rabenberg. After that you will surely be hungry for more trails.

This round is optimal for children and youngsters or as an introduction to the trails of the TrailCenter and to trail biking.

Peak Orbiter
Peak Orbiter
SchwierigkeitsgradLevel of difficulty leicht/mitteleasy/medium
LängeLength 9,4 km
HöhenmeterAltitude 221 Hm
FahrzeitTraveltime ca. 1,5h
SchwierigkeitsgradLevel of difficulty leicht/mitteleasy/medium
LängeLength 9,4 km

Einmal flowig um den Berg  - das gelingt dir mit dem „Peak Orbiter“ . Den Anfang macht der „Flowing Ten“, der perfekte Einstieg in die Trailwelt. Nach zwei spannenden Bergauf – Trails warten mit dem „Rattlesnake Alley“ und dem zweiten Teil des „Summit“ ganz unterschiedliche, aber immer flüssig zu fahrende Abschnitte, bevor es zum Ausgangspunkt zurück geht.

Take a flow around the mountain – with the “Peak Orbiter”. Begin with the “Flowing Ten”, the perfect start into the world of trails. After two exciting climbs, the “Rattlesnake Alley” and the second part of the “Summit”, made of quite diverse segments and yet always flowing to ride on, you wind back to the beginning.

Bordertrail
Bordertrail
SchwierigkeitsgradLevel of difficulty mittelmedium
LängeLength 15,8 km
HöhenmeterAltitude 450 Hm
FahrzeitTraveltime ca. 2h
SchwierigkeitsgradLevel of difficulty mittelmedium
LängeLength 15,8 km

Überwiegend einfache, flüssig zu fahrende Trails prägen diese Runde, die bei Johanngeorgenstadt bis auf wenige Meter an die tschechische Grenze führt. Nach dem „Flowing Ten“ zu Beginn geht es über zwei schöne Bergauf-Singletrails Richtung „Crossed Viper“  weiter. Viel Fahrspaß bieten anschließend der „Fable Wood“ und die „Electric Line“, bevor die Runde mit tollem Fernblick über den zweiten Abschnitt des „Summit Trail“ zurück zum Trailhead führt.

Predominantly simple, fluid trails are characteristic of this round, which leads to the Czech border at Johanngeorgenstadt within a few meters. After the "Flowing Ten" at the beginning, we continue on two beautiful uphill single trails towards "Crossed Viper". The "Fable Wood" and the "Electric Line" offer lots of driving fun before the circuit leads back to the trailhead with a great view over the second section of the "Summit Trail".

Two Mountains
Two Mountain
SchwierigkeitsgradLevel of difficulty fortgeschrittenadvanced
LängeLength 16,2 km
HöhenmeterAltitude 560 Hm
FahrzeitTraveltime ca. 3h
SchwierigkeitsgradLevel of difficulty fortgeschrittenadvanced
LängeLength 16,2 km

Der Rabenberg und der Sauberg haben bei der Namensgebung dieser anspruchsvollen Runde Pate gestanden: Nach einem kurzen Anstieg zu Beginn geht es auf den „Crossed Viper Downhill“: Anfangs kurvig-flowig, dann enduro-artig führt Strecke über zwei Kilometer bergab. Danach folgen Highlights wie der Trail „The Rock“, bevor man sich in das Kurvenfestival des „Hog Mountain Carousel“ stürzt. Für die Mühen des langen Anstiegs zurück auf den Rabenberg entschädigt dann der „Final Flow“, bevor man sich am Trailhead für die nächste Runde stärken kann.

The Rabenberg (Raven’s mountain) and the Sauberg (Sow’s mountain) were the namesake force behind this challenging round: after a short ascent at the beginning, it leads to the “Crossed Viper Downhill”: curvy-flowy at the beginning, then more enduro-like for the next two kilometres downhill. Highlights follow such as “The Rock” trail, before you throw yourself into the curve fest of the “Hog Mountain Carousel”. To reward you for the arduous climb back up to the Rabenberg, look forward to the “Final Flow” before reaching the trailhead and refreshments to prep you for the next round.

Black Raven
Black Raven
SchwierigkeitsgradLevel of difficulty schwerdifficult
LängeLength 26,2 km
HöhenmeterAltitude 880 Hm
FahrzeitTraveltime ca. 3,5h
SchwierigkeitsgradLevel of difficulty schwerdifficult
LängeLength 26,2 km

Das Trail-Feuerwerk mit (fast) allen Highlights auf einer Runde: Schon der spektakuläre Beginn mit dem „Rollercoaster“ und der „Dark Alley“ macht Lust auf viel mehr. Nach der zweiten Abfahrt mit „The Glibber“ und „Lake Trail“ gilt es, im Gegenanstieg Kraft zu sparen für die lange, fast 4 Kilometer lange Trailpassage bis kurz vor Erlabrunn: Hier warten mit dem „Stone Garden“, „Kyril Trail“ und „Berms & Bumps“ drei absolute Höhepunkte. Dann heißt es wieder hochtreten bis zum „Crossed Viper Downhill“, und zum Abschluss geht’s über den „Summit Trail“zur wohlverdienten Pause am Trailhead.

The Trail fireworks with (just about) all highlights in one round: its spectacular start with the “Rollercoaster” and the “Dark Alley” already make you want more. After the second descent with “The Glibber” and “Lake Trail”, it’s time to save your energy in the opposing climb for the long, almost 4 km long, trail passage until right before Erlabrunn: three absolute highlights await you here in the form of the “Stone Garden”, “Kyril Trail” and “Berms & Bumps”. You then pedal back up to the “Crossed Viper Downhill” and to finish, you take the “Summit Trail” to the trailhead for a well-deserved break.

New Trails
SchwierigkeitsgradLevel of difficulty leichteasy
LängeLength 0,0 km
HöhenmeterAltitude 0 Hm
FahrzeitTraveltime
SchwierigkeitsgradLevel of difficulty leichteasy
LängeLength 0,0 km

Insofern alle Parteien milde gestimmt sind, freuen wir uns 2020 neue Trails zu bauen!

Bleibt gespannt, was daraus wird. Wir werden euch, sobald es etwas gibt, informieren!
 

Hand - neue Trails

As far as all parties are mild, we are looking forward to building new trails in 2020!

Stay tuned for what we will tell you as soon as there is anything!
 

Hand - neue Trails

Anreise!

TrailCenter® Rabenberg im Sportpark Rabenberg I 08359 Breitenbrunn